Berichte 2022

21.11.22

Impressum / Datenschutz

     
Home
Nach oben

 

   

Baumpflanzung Taufkinder

Originaltext Gross-Gerauer Echo vom 21.11.2023 mit freundlicher Genehmigung von Herrn Oliver Manthey (Autor).

Taufen in der freien Natur sind für Pfarrer der evangelischen Kirchengemine Leeheim Jürgen Bode nichts Neues. So gab es diese bereits des Öfteren zum Himmelfahrtgottesdienst am Riedsee. In diesem Jahr kam er auf die Idee Taufen auf dem Gelände des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Leeheim durchzuführen. Nach Corona erschien im das der richtige Ort zumal zum alljährlichen Fest des OGV es schon immer einen Gottesdienst am linken Ortsausgang nach Erfelden gab. Gerne stimmte der Vorstand des OGV diesem Ansinnen sofort zu. Dessen erster Vorsitzender Peter Steiner hatte dann noch eine weitere Idee. Jedem der fünf Täuflinge spendierte der Verein einen Apfelbaum zu ihrer Aufnahme in die christliche Gemeinschaft.

Nachdem die feierliche Taufzeremonie bereits im Juni und September durchgeführt wurde, erfolgte nun die Pflanzung der Bäume im Rahmen einer Feierstunde. Rund 50 Leute waren anwesend als die Säulenbäume in Reihe gesetzt wurden. Von nun an können die Kinder sich daran messen und erfreuen, wer schneller wächst. Jeder Baum ist mit einem kleinen Namensschild versehen. So freut die fünfjährige Maison Joy Steinmetz mit einem strahlenden Lächeln sich über ihren Baum. Ihre Mutter Jennifer findet alles sehr schön. „Taufe, Gottesdienst und Anpflanzung waren sehr gut organisiert", meint sie. Oma Irmgard findet es einfach wunderbar. Nach der Pflanzung und ein paar Worten des ersten Vorsitzenden gab es ein großes Burgeressen. Hier zeichnete sich Peter Steiner auch als Grillmeister an der Burgertonne aus. Pfarrer Bode musste leider am Morgen leider krankheitsbedingt absagen. Bis zum 16 Lebensjahr sind die Kinder nun Pater der Bäume und dürfen die Früchte im Herbst selbst ernten. Das 16 Lebensjahr wurde im Einklang mit der Satzung des OGV gewählt. Bis zu diesem Alter sind Kinder vom Beitrag befreit.

Der noch recht junge Verein, er wurde erst 1985 gegründet, zeigt sich hiermit sehr offen für Jugendarbeit. So werden die Kindergartenkinder zu Ostern und Nikolaus in der Anlage mit kleinen Geschenken beglückt. Schnittkurse im Winter und Sommer werden allen 225 Mitgliedern regelmäßig angeboten. Auf das sommerliche Gartenfest mit Gottesdienst, Frühschoppen und Musik vom örtlichen Musikzug freuen sich alle. Im Internet gibt es unter www.ogv-leeheim.de stets die aktuellen Neuigkeiten. Hier wird auf den nächsten Termin hingewiesen. Am 12.Dezember sind alle Gartenfreunde zum kulinarischen Jahresabschluss eingeladen. Anmeldungen sind bis 5. Dezember bei Peter Steiner oder seinem Vertreter Richard Gärtner erforderlich.

Bereits seit Ende 1994 vergibt die Stadt Riedstadt Baumpatenschaften aus Anlass von Hochzeit oder Geburt. Die Initiative ging damals von der in diesem Jahr in Ruhestand gegangenen Mitarbeiterin im Umweltamt Barbara Stowasser. Rund 600 Bäume wurden seitdem auf den 10 sogenannten Hochzeitswiesen gepflanzt. Jeder Stadtteil verfügt über zwei solcher Streuobstwiesen. Rund 270 Paten zeigen, dass für die meisten eine Patenschaft keine Einzelaktion ist. Sondern Patenschaften werden gerne mehrfach übernommen. Paten kann jeder auch ohne Anlass werden. Weitere Informationen sind auf www.riedstadt.de zu finden oder es kann direkt mit der Fachgruppe Umwelt aufgenommen werden. Einen Vorteil haben die Leeheimer Täuflinge. Ihre Obstbäume stehen auf geschütztem Gelände. Niemand kann ihnen ihre Ernte streitig machen. Auf den Streuobstwiesen wird das leider nicht von allen Mitmenschen respektiert.

Hier geht es zum Fotoalbum der Veranstaltung

 

 

Gartentag vom 11. September

Für Sonntag den 11. September hatte der Vorstand des Obst- und Gartenbauverein Leeheim zum Gartentag in den Vereinsgarten zu einer gemütlichen Kaffee- und Kuchenrunde und einigen besonderen Überraschungen eingeladen. Doch die Aktivitäten an diesem Tag begannen schon sehr viel früher an diesem Morgen. Nach Rücksprache mit dem Vorstand des OGVs nutze die evangelische Kirche Leeheim das schöne Spätsommerwetter und hatte ebenfalls in den Vereinsgarten des OGV  zum Tauferinnerungsgottesdienst im Grünen eingeladen. Morgens um 10:00 Uhr konnte man im Schoß der Mutter Natur einen schönen Gottesdienst mit zwei neuen Kindstaufen und den Tauferinnerungen der in den letzten Jahren getauften Kirchenmitglieder erleben und mitfeiern. Mehr als 80 Interessierte fanden sich zu dieser Feierlichkeit im Vereinsgarten ein. Den Eltern der neu getauften Taufkinder überreichte der 1. Vorsitzende des OGV (Herr Peter Steiner) im Anschluss als kleine Überraschung eine Urkunde mit einer Baumpatenschaft bis zum 16. Lebensjahr des Kindes.
Vielen Dank an Herrn Pfarrer Jürgen Bode für den schönen Gottesdienst und an alle Helfer und Besucher.

Am Nachmittag ging es dann mit der eigentlichen Feier des Gartentages weiter. Ab 15:00 Uhr wurde für die Mitglieder und Freunde und Gönner des Vereins die reichliche Kuchentafel eröffnet. Die angebotenen Kuchen und Torten stammten ausschließlich aus eigener Herstellung der Vorstandsmitglieder und demonstrierten in Vielfalt, Aussehen, Anzahl und Geschmack erfolgreich die Fähigkeiten der Leeheimer Kuchenbäcker. Im weiteren Verlauf des Nachmittags wurde danach noch eine Fotoschau aus den ersten Vereinsjahren des OGV am Großbildfernseher demonstriert, die so manche Erinnerungen aus den Gründungszeiten des Vereins weckte. Der Erste Vorsitzende ließ es sich nicht nehmen in seiner Ansprache an die Vereinsmitglieder nochmals allen Helfern des Gartenfestes vom 12. Juni zu danken und lobte die perfekte Zusammenarbeit des OGV-Helferteams und generell die Arbeit im Verein.
Die anwesenden Kinder der Vereinsmitglieder nutzen derweil das schöne Gartengelände zur Austragung eines kleinen Fußballspiels und brachten damit auch ihre Väter mit in Schwung.
Am späten Nachmittag machte noch Riedstadts Bürgermeister Marcus Kretschmann dem OGV seine Aufwartung und hielt eine kurze Ansprache an die anwesenden Obstfreunde. Bei dieser Gelegenheit wurde als weitere Überraschung der Schriftführer des OGV-Leeheim (Herr Lutz Becker) für seine langjährige Arbeit im Vorstand des Vereins mit dem Ehrenbrief und Ehrennadel der Stadt Riedstadt ausgezeichnet. Vom ersten Vorsitzenden erhielt er zusätzlich ein schöner Obstkorb mit vielen leckeren Früchten und es wurde nochmals der Dank für die geleistete Vorstandarbeit ausgesprochen. Am frühen Abend endete dann die Veranstaltung und man machte sich gut gesättigt und zufrieden auf den Heimweg.
Der Vorstand des OGV Leeheim bedankt sich herzlich bei Herrn Bürgermeister Marcus Kretschmann und allen Helfern und Besucher der Veranstaltung.

 

 

Hier geht es zum Fotoalbum der Veranstaltung

 

 

Sommerschnittlehrgang vom 27. August

Am Samstag den 27. August machten sich gut 20 interessierte Besucher auf den Weg in den Lehrgarten des Obst- und Gartenbauverein Leeheim, um bei warmen Sommerwetter am diesjährigen Sommerschnittlehrgang teilzunehmen. Der langjährige Referent des Vereins, Herr Rudolf Schäfer, hatte diesmal sogar familiäre Unterstützung mitgebracht, er wurde von seiner Frau und der Enkelin begleitet. Vor dem praktischen Teil des Baumschnitts wurde, wie üblich, zuerst die Theorie zum erfolgreichen Baumschnitt und warum überhaupt ein Sommerschnitt und Winterschnitt durchgeführt werden sollte besprochen. Dazu gehörte wie geschnitten wird, der Kronenaufbau, Baumkrankheiten und Schädlinge. Im praktischen Teil des Lehrganges gab es wie immer auch zusätzliche Informationen über das richtige Werkzeug und dessen Pflege. Es wurden Apfel-, Birne- und ein Reneklode Baum geschnitten. Unter Einbeziehung der Besucher wurden die notwendigen Schnitte jeweils besprochen und die Teilnehmer mussten dabei auch selbst die Astschere anlegen. Um 16:00 Uhr war dann das Programm des Lehrgangs abgeschlossen und es ging zum gemütlichen Teil über. Beim Genuss von diversen Getränken konnten sich die Anwesenden mit Herrn Schäfer über Fragen des Obstanbaus unterhalten. Der Vorstand des Obst- und Gartenbauverein Leeheim bedankt sich recht herzlich bei Rudolf Schäfer für den qualitativ hochwertigen Lehrgang. Ein Dank auch an alle fleißigen Helfer des Vereins und an alle Besucher des Schnittlehrgangs.

Hier geht es zum Fotoalbum der Veranstaltung

 

Roggenernte vom 2. Juli

Am 2. Juli machten sich unsere Gartenfreunde Werner Steinmetz, Karl- Heinz Mittelstädt und Peter Steiner (erstmalig mit im Ernteteam) am Samstag vormittags kurzfristig auf den Weg nach Gräfenhausen, zur Roggenstrohernte für das Baumbinden an Silvester. Der Zeitpunkt für die Ernte war aufgrund der warmen und trocknen Witterung wieder sehr früh in diesem Sommer. Mit vereinten Kräften wurde dann der Roggen angeschlagen und mit der Sichel zu Garben gelegt, um ihn danach gebündelt zu verladen. Nach der Heimfahrt wurde der Roggen im Vereinsgarten für das Baumbinden an Silvester eingelagert. Einen herzlichen Dank an die fleißigen Akteure des Vereins und den hilfsbereiten Landwirt des Ackerlandes, der alte Traditionen wie das Baumbinden gerne unterstützt und dabei unbenannt bleiben möchte. Mit diesem Arbeitseinsatz ist das nächste Baumbinden an Silvester gesichert.

Hier geht es zum Fotoalbum der Veranstaltung



 

Bürgerfest "wir sind Riedstadt", vom 19. Juni

Am 19. Juni war auch der Obst- und Gartenbauverein Leeheim beim Bürgerfest der Stadt Riedstadt auf dem Bensheimer Hof mit einem Informationsstand vertreten. Im Vorfeld hatte sich der Verein mit den befreundeten Obst- und Gartenbauvereinen von Crumstadt und Goddelau abgestimmt und man betrieb einem gemeinsamen Stand für alle drei Standorte der Gartenbauvereine. Für den OGV-Leeheim präsentierte Herr Peter Steiner (1. Vorsitzender) den Verein mittels zahlreichen Fotocollagen auf Informationstafeln, die das Vereinsleben farbenfroh widerspiegelten. Interessierte Besucher wurden in persönlichen Gesprächen betreut und es wurden zahlreiche Fragen zum Thema Obst- und Gartenbau, speziell den Obstbaumschnitt behandelt. Hierbei sah man auch viele altbekannte Gesichter aus allen Ortsteilen, da natürlich nicht nur die Riedstädter Neubürger die Gelegenheit nutzten sich auf dem Bensheimer Hof über die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung in Riedstadt zu informieren. Ein herzliches Dankeschön an alle Gäste, dem OGV-Crumstadt, dem OGV Goddelau und an alle Beteiligten, die das Fest ermöglicht haben.

Hier geht es zum Fotoalbum der Veranstaltung

 

Gartenfest vom 12. Juni

Am Sonntag den 12. Juni feierte der OGV-Leeheim, bei warmer und sommerlicher Witterung, sein 28. Gartenfest im Vereinsgarten. Nach Jahren der Zurückhaltung durch die Corona Pandemie konnte nun endlich wieder in die langjährige Tradition der Gartenfeste eingestiegen werden.
Das Fest begann mit einem sehr schönen und naturbezogenen Gottesdienst im Grünen, gehalten von Vikar Sauerbier. Musikalische Unterstützung wurde dabei vom Posaunenchor der evangelischen Kirche Leeheim geleistet. Im Verlauf des Gottesdienstes wurden in diesem Jahr auch noch drei Kinder getauft. Der 1. Vorsitzende des OGV-Leeheim, Herr Peter Steiner, ließ es sich nicht nehmen den Taufkindern für die ersten 16 Jahre ihres Lebensweges  eine Baumpatenschaft für einen jungen Obstbaum zu schenken, die er stellvertretende an die Eltern mittels einer Urkunde und eines symbolischen Obstbaumzweiges übergab. Anschließend sprach er seinen herzlichen Dank an Vikar Sauerbier, dem Posaunenchor, den Tauffamilien und allen Teilnehmern aus.
Danach begann der kulinarische Teil des Gartenfestes, mit Grillsteaks, Würstchen, Braten, Pommes, Currywürsten und einer großen Auswahl an selbstgemachten Salaten. Erstmalig in diesem Jahr wurden auch vegetarische Speisen angeboten die sich einer regen Nachfrage erfreuten. Während auf der Streuobstwiese das Spielmobil von den Kindern in Anspruch genommen wurde, konnte man am Nachmittag an der gut bestückten Kuchentheke die leckersten Kuchen- und Tortenbauwerke der Leeheimer Gartenfreunde genießen. Zur Freude der Gäste waren auf der Streuobstwiese auch schon die Süßkirchen reif und luden zum Kosten und Probieren ein.
Die musikalische Begleitung zum Frühschoppen erfolgte durch den Musikzug des Leeheimer Sportvereins unter der Leitung von Markus Petri. Mit 24 seiner begeisterten Musiker bereitete er einen musikalischen Ohrenschmaus, der die anwesenden Gäste begeisterte und für gute Stimmung im Festzelt und unter den Obstbäumen im Vereinsgarten sorgte.
Das 28. Gartenfest des OGV- Leeheim war wieder einmal eine gelungene Veranstaltung. An dieser Stelle bedankt sich der Vorstand des Obst- und Gartenbauverein Leeheim bei allen Gästen und Teilnehmern, den freiwilligen Helferinnen und Helfern vor Ort, sowie bei den Kuchen- und Salatspendern.

Hier geht es zum Fotoalbum der Veranstaltung

Besuch der Grundschule Leeheim zum Thema Insektenhotel am 25. Mai

Am Mittwoch den 25. Juni bekam der Obst- und Gartenbauverein Leeheim jungen Besuch aus der Grundschule Leeheim. Die Grundschullehrerin Frau Schmidt kam im Rahmen einer AG über den Bau von Insektenhotels mit 15 Schülern einer ersten Grundschulklasse, zusammen mit der Schulleiterin und zweier Eltern, zur Besichtigung des Insektenhotels des OGV-Leeheim.
Der Naturschutzbund Groß-Gerau ließ es sich nach telefonischer Anfrage nicht nehmen persönlich Unterstützung vor Ort zu leisten. Frau Polensky (Vorsitzende der Nabu Groß-Gerau) und Frau Sachs (Absolventin eines Freiwilligen Ökologischen Jahr) kamen zu zweit, gut vorbereitet, zum OGV nach Leeheim geradelt und versorgten die Kinder mit ihren Betreuerinnen kindgerecht und spielerisch mit interessanten Informationen. Mit einem Frage und Antwortspiel wurde das Interesse geweckt und mit einem Blumen/Bienenspiel bei dem die Kinder die Hauptdarsteller waren konnte die Wichtigkeit der Bienen für die Natur vermittelt werden. Frau Sachs gab wichtige Tipps für den Bau eines Insektenhotels mit überwiegend Bambus und Holzmaterialien. Es wurde aber auch darauf hingewiesen, dass die meisten Wildbienen (70%) in Erdhöhlen wohnten und mit einem Insektenhotel somit nur 30% erreicht werden können. Außerdem konnte man erfahren, dass in der Nähe des Hotels viele Wildblumen blühen und wenig gemäht werden solle. Zum Abschluss bekamen die Kinder noch eine Informationsblatt und eine Tüte Wildblumensamen für den Garten. Der OGV bewirtete seine Gäste passend mit Apfelsaft, Äpfeln und Honig und bedankt sich hiermit bei allen Beteiligten für die schöne Veranstaltung.

Hier geht es zum Fotoalbum der Veranstaltung

 

Ostergartenrunde vom 11. April

Am Montag den 11. April trafen sich die Obstbauern des Leeheimer Obst- und Gartenbauverein wieder einmal zu einer ihrer besonderen Gartenrunden. Kurz vor dem Osterwochenende wurde zur österlichen Gartenrunde eingeladen. Es war die erste öffentliche Gartenrunde in diesem Jahr. Für den kleinen Hunger wurden fein dekorierte Brotschnitten mit Hausmacher Wurst gereicht, neben der üblichen reichen Auswahl an Getränken. Der zweite Vorsitzende des Vereins, Richard Gärtner, begrüßte die 16 Erwachsenen und zwei Kinder herzlich, stellvertretend für den leider aufgrund einer Dienstreise im Ausland nicht anwesenden 1. Vorsitzenden Peter Steiner. Zur Freude der Besucher machte auch noch ein zweibeiniger Osterhase seine Aufwartung bei den Obstbauern im Vereinsgarten. Auf seinem Weg durch die Gemarkung brachte er den Gärtnern ein schönes musikalisches Ständchen und verteilte bunte Ostereier und Schokoladenhasen. Der Vorstand des Obst- und Gartenbauverein bedankt sich herzlich bei dem Osterhasen, den Akteuren und den zahlreichen Besuchern dieser Veranstaltung.

Hier geht es zum Fotoalbum der Veranstaltung

 

 

Jahreshauptversammlung vom 7. März

Am Montag den 7. März 2022 fand die Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauverein Leeheim statt. 25 Vereinsmitglieder  trafen sich zu diesem Termin im Gasthaus zum Rheintal in Leeheim.
Um 19:15 Uhr wurde die Versammlung vom 1. Vorsitzenden Peter Steiner mit der Bekanntgabe der Tagesordnung eröffnet. Danach folgte die Totenehrung der im Jahr 2021 verstorbenen Vereinsmitglieder. Weiter ging es dann mit dem Geschäftsbericht über die Aktivitäten des Gartenjahres 2021. Es folgten der Protokollbericht des Schriftführers und der Kassenbericht des Rechners, der stellvertretend vom 1. Vorsitzenden vorgetragen wurde. Die Kassenprüfer bescheinigten dem Rechner einwandfreie und vorbildliche Arbeit, so dass die Entlastung des Vorstandes beantragt und durchgeführt werden konnte.
Anschließend erfolgte die Ehrung der Jubilare. Für 25 Jahre treue Mitgliedschaft wurden geehrt:

Albert Wiesenäcker, Walter Dörr, Georg Keil, Marc Koller, Maurice Koller, Renate und Heinz Metzger und Armin Schad
.

Peter Steiner überreichte dem anwesenden Albert Wiesenäcker eine Urkunde, die silberne Ehrennadel und ein kleines Geschenk und sprach im Namen des Vorstands ein herzliches Dankeschön für die geleistete Mitarbeit im Verein aus. Den abwesenden Jubilaren wird ihre Ehrung noch persönlich zugestellt.
Im Anschluss erfolgten die Hinweise auf die Veranstaltungen im Jahre 2022. Die Gartenrunden finden jeweils jeden 2. Montag im Monat im Vereinsgarten statt. Der Winterschnittlehrgang wird leider entfallen, aufgrund der nicht Verfügbarkeit des Referenten. Das Gartenfest im Vereinsgarten folgt ausnahmsweise schon am 12.06. Der Sommerschnittlehrgang im Vereinsgarten am 27.08. Der Gartentag am 03.09. Das Baumbinden mit dem Heimat und Geschichtsverein Leeheim am 31.12. Zusätzlich wird man gemeinsame mit dem OGV Crumstadt und OGV Goddelau beim Riedstädter Sommerfest „wir sind Riedstadt“, auf dem Bensheimer Hof, am 19.06. einen Informationsstand zu Aktivitäten der OGV Ortsvereine in Riedstadt betreiben.
Unter dem Punkt verschiedenes informierte Peter Steiner, dass die Stadt Riedstadt ein Gutscheinheft für Neubürger erstellen will. Die primäre Zieladresse sind in Riedstadt ansässige Firmen, aber auch Vereine können sich daran beteiligen. In eigener Sache informierte der 1. Vorsitzende noch, dass alle Obstbäume im Vereinsgarten geschnitten sind und der Vorstand um Unterstützung bei der Entsorgung des Schnittgutes von den Baumpaten  bittet.
Um 20:45 wurde die Sitzung mit dem Schlusswort des 1. Vorsitzenden beendet. Er bedankte sich für die geleistete Arbeit der Mitglieder im Verein und bei den Sitzungsteilnehmern für die Teilnahme und Unterstützung bei der Versammlung und wünschte allen weiterhin eine gute Gesundheit.


Peter Steiner gratuliert Herrn Albert Wiesenäcker zur 25 jährigen Mitgliedschaft im OGV