Berichte 2018

03.01.19

Impressum / Datenschutz

     
Home
Nach oben

 

   

Baumbinden an Silvester
Das in- und rund um Leeheim bekannte traditionelle Baumbinden an Silvester lockte in diesem Jahr wieder zahlreiche Besucher aus allen Riedstädter Ortsteilen in den Vereinsgarten des Obst- und Gartenbauverein Leeheim.
Bei leicht feuchter aber relativ warmer Witterung konnten über 50   Erwachsene und mehr als 15 jugendliche Teilnehmer bei der Veranstaltung im Obstgarten gezählt werden.
Der 1.Vorsitzende des OGVs, Karl-Heinz Mittelstädt und der 1. Vorsitzende des Heimat- und Geschichtsverein, Ludwig Jung begrüßten alle Gäste recht herzlich und erklärten ausführlich die historischen Hintergründe des Baumbindens:
„Mit dem Beginn des halbstündigen Glockenläutens der evangelischen Kirche Leeheim ab 16 Uhr wird der alte überlieferte Brauch des Baumbindens durchgeführt. Dazu wird langfaseriges Roggenstroh zu etwa zwei fingerdicken Seilen zusammengedreht, um diese Strohseile dann anschließend um die Stämme der Obstbäume zu binden.“
Das benötigte Roggenstroh für das Baumbinden wurde dafür schon von unserem OGV-Kernteam im Sommer geschlagen. Die damit angefertigten Strohseile dienen der Bekämpfung von Schädlingen und sorgen nach alten Überlieferungen für eine gute Obsternte. Die Herstellung der Strohseile wurde vom 1. Vorsitzenden des OGV fachgerecht demonstriert bevor dann jeder Besucher es selbst versuchen konnte. Für die anwesenden Kinder und Jugendlichen war dies natürlich wieder der Höhepunkt der Veranstaltung und sie waren mit Feuereifer bei der Sache.
Zur Stärkung der Gäste bot der OGV-Leeheim seine bekannten „Leehmer Fettbrote“ zum Verzehr an. Zusätzlich wurden bei Glühwein und Kinderpunsch noch diverse Gespräche gepflegt, bevor man sich mit einem traditionellen „Guten Rutsch ins neue Jahr“ bei einbrechender Dunkelheit verabschiedete.
Einen herzlichen Dank an die zahlreichen Besucher und an alle Helfer und Gönner des Vereins.

Hier geht es zum Fotoalbum der Veranstaltung

Jahresabschluß-Gartenrunde
Am Montag den 10.12. trafen sich die Obstbauern des Leeheimer Obst- und Gartenbauverein zur letzten Gartenrunde im Jahr 2018. Auch in diesem Jahr hatte unser Chefkoch Werner eine kleine Köstlichkeit für die Obstbauern vorbereitet. Saftiger Spießbraten in ausreichender Menge wurde gereicht, dazu gab es Brot und Brötchen. Insgesamt 21 Gartenfreunde haben sich an diesem Abend eingefunden und genossen das Gebotene. Nach dem Essen konnte noch Weihnachtsgebäck geknabbert werden und auch ein junger Zwetschgenschnaps von 2018 gespendet von unserem Vereinsfreund Albert Müller, stand zur Verkostung zur Verfügung.Zusätzlich gab es leckeren Glühwein, der die Obstbauern an diesem feuchtwindigen Dezemberabend ausreichend wärmte. Es wurde dann noch munter über die Ereignisse des Jahres geplaudert und erst spät am Abend machten sich die letzten Besucher auf den Heimweg und wünschte sich ein frohes Weihnachtsfest und verabredete sich auch schon für das Baumbinden an Sylvester.
Ein herzliches Dankeschön an all die fleißigen Helfer die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Hier geht es zum Fotoalbum der Veranstaltung

 

Nikolausbescherung im Kindergarten und im Vereinsgarten
Für den 6. Dezember wurden wieder die Kindergärten zur Nikolausbescherung im Vereinsgarten des OGV’s erwartet. Da im Feerwalu Kindergarten einige Erzieherinnen ausgefallen waren verlegte der Nikolaus mit seinem Gehilfen Knecht Ruprecht kurzerhand die Bescherung in die Räumlichkeiten des Kindergartens. Dort angekommen wurden sie mit einem weihnachtlichen Gedicht von den Kindern empfangen und man sang gemeinsam das Lied „In der Weihnachtsbäckerei“. Aus dem Golden Buch des Nikolauses wurde die Geschichte vom Knecht Ruprecht vorgelesen, bevor es dann zur Bescherung ging. Der Kindergarten hatte schon einen großen Sack vorbereitet der vom Nikolaus zusammen mit den Gaben des OGV’s verteilt wurde. Auch der Nikolaus bekam ein weihnachtliches, selbstgebasteltes, Geschenk überreicht. Jetzt musste sich der Nikolaus aber sputen, da im Obstgarten des Nikolauses noch die Kinder und Erzieherinnen vom Evangelischen Kindergarten erwartet wurden und er auch dort seine Gaben an die lieben Kinder verteilen wollte.
Gegen 10:30 Uhr kam dann die komplette Besetzung des Kindergartens mit allen Erziehern in den Vereinsgarten das OGV’s. Die Kinder sangen ein gemeinsames Weihnachtslied vor und der Nikolaus las abermals aus dem goldenen Buch die Gesichte vom Knecht Ruprecht. Vom OGV gab es Kinderpunsch, Nikoläuse und Weihnachtspätzchen und dazu natürlich wurden die mitgebrachten Gaben aus dem Sack des Kindergartens verteilt. Es blieb anschließend auch noch genügend Zeit für die Kinder um im Obstgarten herumzutollen. Der Nikolaus bekam von den Kindern für sich und seine Gehilfen zum Abschluss Schokolade geschenkt und es ertönte dann noch ein gemeinsam gesungen Weihnachtslied für den Heimweg.
Der OGV bedankt sich recht herzlich bei den zahlreichen kleinen Besuchern und Besuchten, den Erzieherinnen der beiden Kindergärten, sowie allen Helfern dieser zwei Veranstaltungen.

Hier geht es zum Fotoalbum der Veranstaltungen

Erntedankgottesdienst mit dem Evangelischen Kindergarten
Am Freitag den 28. September besuchte der evangelische Kindergarten von Leeheim den Vereinsgarten des Obst- und Gartenbauverein Leeheim, zum Feiern des Erntedank Gottesdienst mit Pfarrer Jürgen Bode. Zum Beginn des Gottesdienstes um 11:00 Uhr konnte die stattliche Anzahl von 100 (überwiegend kleinen) Besuchern gezählt werden. Außer den Kindergartenkindern und deren Betreuerinnen waren auch Geschwisterkindern, Eltern und Großeltern der Einladung in den spätsommerlichen Vereinsgarten gefolgt. Der Gottesdienst begann mit einem gemeinsam gesungenen Lied, begleitet durch die Gitarre von Pfarrer Jürgen Bode. Die Erzieherinnen spielten das Stück vom „reichen Kornbauer“ vor, der lieber in die Wirtschaft zog, als das er den Erntedankgottesdienst aufsuchte. Im weiteren Verlauf spielten einige der Kindergartenkinder auf mitgebrachten Holzinstrumenten ein kleines Musikstück. Die Kinder verteilten mitgebrachtes Brot und Wein als Dank für die gute Ernte an die Anwesenden. Von einer iranischen Mutter konnte man der Danksagung für die gute Ernte in arabischer Sprache lauschen, mit dem abschließenden Bekenntnis, dass alle Kinder dieser Welt gleich sind. Zum Abschluss des Gottesdienstes wurde dann nochmals ein gemeinsames Lied gesungen. Die Helfer des OGV’s bewirteten ihre Gäste mit frisch gepressten Apfelsaft, der bis auf den letzten Tropfen zur Erfrischung getrunken wurde. Zum Abschluss sprach Ingrid Melchior im Namen des evangelischen Kindergartens ihren Dank an den Obst- und Gartenbauverein mit seinen Helfern aus. Auch Pfarrer Bode bedankte sich im Namen der evangelischen Kirche Leeheim für den schönen gemeinsamen Gottesdienst im Vereinsgarten. Der Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins freut sich über die gelungene Veranstaltung und dankt allen Beteiligten für ihr Mitwirken.

Hier geht es zum Fotoalbum der Veranstaltung


 

Helferfest am 1. September
Am Samstag den 1. September hatte der Vorstand des Obst- und Gartenbauverein Leeheim seine fleißigen Helfer als Dank für die unermüdlichen Dienste bei den Vereinsfesten und im Vereinsgarten zu einem Helferfest im Vereinsgarten eingeladen.
Bei schönstem Sommerwetter sind 40 Helfer und Helferinnen der Einladung gefolgt. Um 15:00 Uhr ging es mit einer reich bestückten Kaffee- und Kuchentafel los. Man lies es sich in der schönen Umgebung des Vereinsgarten gut schmecken. Hauptthema bei den Tischunterhaltungen war die lange anhaltende Trockenheit in diesem Sommer und was dies für die Landwirtschaft und den Gartenbau bedeutet. Beim anschließenden Rundgang durch den Obstgarten konnte man sehr gut erkennen, welche Bäume mehr und welche weniger Beregnungswasser abbekommen haben. Die Bäume die den Regnern am günstigsten gegenüberstanden trugen natürlich die dickeren Früchte.
Zum Abend hin  erfolgte die Bewirtung der Helferrinnen und Helfer durch den im Ried bekannten Grillhähnchenmann, der extra für die Obstbauern mit seinem Grillwagen nach Leeheim kam und für jeden Teilnehmer ein knuspriges halbes Hähnchen mit Pommes Frites frisch zubereitete.
So gestärkt konnte man noch einige Zeit bei guten Getränken zusammensitzen, bis dann die letzten Besucher um 20:30 Uhr den Obstgarten verließen.
Der Vorstand des Obst- und Gartenbauverein bedankt sich sehr herzlich bei allen Besuchern für das gelungene Fest.

Hier geht es zum Fotoalbum der Veranstaltung

 

Roggenernte vom 30. Juni
Aufgrund der frühen Roggenreife in diesem Jahr und des Hinweises von Bauer Philipp Mager über die letzte Möglichkeit noch frisches Roggenstroh zu ernten, machten sich unsere Gartenfreunde Werner Steinmetz, Dieter Kohl und Karl- Heinz Mittelstädt am Samstag den 30. Juni um 8:30 Uhr sehr kurzfristig auf den Weg nach Klein Gerau, zur Roggenstrohernte für das Baumbinden an Silvester. Mit vereinten Kräften wurde dann der Roggen angeschlagen und mit der Sichel zu Garben gelegt, um ihn danach gebündelt zu verladen. Nach der Heimfahrt wurde der Roggen im Vereinsgarten für das Baumbinden an Silvester eingelagert. Der OGV bedankt sich recht herzlich bei Familie Mager für die freundliche und herzliche Unterstützung. Einen herzlichen Dank auch an die fleißigen Akteure des Vereins, die mit Ihrem Arbeitseinsatz das nächste Baumbinden an Silvester möglich machen.

 

27. Gartenfest vom 17. Juni
Am Sonntag den 17. Juni feierte der OGV-Leeheim, bei warmer und teilweise bedeckter sommerlicher Witterung, sein 27. Gartenfest im Vereinsgarten. Das Fest begann mit einem sehr schönen und anspruchsvollen Feldgottesdienst, gehalten von Pfarrer Bode. Musikalische Unterstützung wurde in diesem Jahr sowohl vom Posaunenchor der evangelischen Kirche Leeheim als auch von der Gitarrengruppe Nord der Landfrauen geleistet. Nach dem Gottesdienst begrüßte der erste Vorsitzende Karl-Heinz Mittelstädt alle Gäste und bedankte sich sehr herzlich für den gelungenen Gottesdienst. Ein besonderes Dankeschön ging an den Posaunenchor der evangelischen KircheLeeheim, unter der Leitung von Herrn Benny Scholian, sowie an die Gitarrengruppe Nord der Landfrauen, unter der Leitung von Frau Wilma Lindemann. Beide Gruppen trugen mit ihrer Musik und ihrem Gesang zu einem einzigartigen Gottesdienst bei, der die Besucher hoch erfreute und noch lange in Erinnerung bleiben wird.
Weiter ging es mit der Ehrung der Jubilare, die dem Verein schon seit 25. Jahren die Treue halten. Die Ehrungen wurden durch Herrn Rudolf Schäfer vom Landesverband Wetzla durchgeführt, der mit seiner Gattin zu diesem Anlaß nach Leeheim gereist war. Herr Schäfer ist bei den Leeheimer Obstbauern sehr bekannt, da er sich schon seit einigen Jahren als Referent für die Baumschnittkurse in Leeheim einbringt. Herr Schäfer gratulierte den Jubilaren für die geleistete Arbeit im Verein und überreichte jeweils die Urkunde, Ehrennadel und ein kleines Geschenk.Geehrt wurden:
Doris Bubach, Ursula Sandner, Dora Schaffner, und Kurt Ehlert,die leider nicht anwesend sein konnten. Weiter ging es mit den anwesenden Jubilaren Hans-Jürgen Koller, Wilhelm Wald und Frau Roswitha, Ernst Schad und Frau Renate, Hans-Dieter Melchior und Frau Elke,Werner Blauenburg und Frau Karin, Walter Bonn und Frau Gertrud und zum Schluß mit unserem 1. Vorsitzender Karl-Heinz Mittelstädt und Frau Traudel.
 Danach begann der kulinarische Teil des Gartenfestes, mit Grillsteaks, Würstchen, Braten, Pommes, Currywürsten und einer großen Auswahl an selbst gemachten Salaten. Aufgrund des anstehenden Fußballspiels am Spätnachmittag ging es dann gleich zügig und nahtlos von deftigen Speisen zu den süßen Versuchungen über. An der gut bestückten Kuchentheke konnte man die leckersten Kuchen- und Tortenbauwerke der Leeheimer Gartenfreunde bewundern und genießen.
Die musikalische Begleitung zum Frühschoppen erfolgte in diesem Jahr durch den Leeheimer Musikzug des Sportvereins, unter der Leitung von Markus Petri, der mit seinen 25 begeisterten Musikern ein musikalisches Feuerwerk abbrannte und die anwesenden Gäste begeisterte und für sehr gute Stimmung im Festzelt sorgte.
Das 27. Gartenfest des OGV- Leeheim war wieder einmal eine gelungene Veranstaltung. An dieser Stelle bedankt sich der Vorstand des Obst- und Gartenbauverein Leeheim bei allen Gästen und Teilnehmern, den freiwilligen Helferinnen und Helfern vor Ort, sowie bei den Kuchen- und Salatspendern.

Hier geht es zum Fotoalbum der Veranstaltung
 

Der Kreis rollt, 27. Mai
Am Sonntag dem 27. Mai, bewirteten die Vereinsmitglieder vom Heimat- und Geschichtsverein und vom Obst- und Gartenbauverein Leeheim die Teilnehmer der Veranstaltung „der Kreis rollt“ mit ihren Gastronomie Ständen im Vereinsgarten des OGV’s. Aufgrund der guten Zusammenarbeit klappte auch in diesem Jahr wieder alles wie am Schnürchen. Gegenüber der Veranstaltung im Jahre 2014 wurde in diesem Jahr das Festzelt im Garten aufgebaut und die Gäste konnten im schönen Umfeld des OGV-Gartens ihre Erholungspause zur Stärkung genießen. Schon früh am Sonntagmorgen war man bereit die zahlreichen Teilnehmer und Besucher kulinarisch mit Essen und Trinken zu versorgen. Der Hauptbetrieb stellte sich, wie erwartet, um die Mittagszeit ein, als dann bei schönsten, heißen Sommerwetter auch die letzten sich auf die Räder schwangen um bei dem bunten Treiben auf der sonst für Fußgänger und Radfahrer gesperrten Straßen dem Streckenverlauf zu folgen. Bereits am frühen Nachmittag war man mit den Speisen ausverkauft. Der angebotene Handkäse mit Musik und die Spießbratenbrötchen fanden reisenden Absatz. Etwas später wurden auch die Getränke knapp und man hatte Mühe genügend Nachschub heranzukarren. Es dauerte bis in die frühen Abendstunden bis sich die letzten Besucher verabschiedet hatten. Insgesamt war die Veranstaltung „der Kreis rollt“ wieder ein sehr schönes Erlebnis und die Vereinsvorstände bedanken sich bei allen Helfern und Besuchern für deren Mithilfe und der Teilnahme an dieser gelungenen Veranstaltung.

Hier geht es zum Fotoalbum der Veranstaltung

 

Gartenrunde vom 9. April
Am Montag den 9. April trafen sich die Obstbauern des Leeheimer Obst- und Gartenbauverein wieder einmal zu einer ihrer kulinarischen Gartenrunden. Wie schon des Öfteren geschehen, hatte unser Gartenfreund Werner wieder eine deftige Köstlichkeit für die Freizeitgärtner vorbereitet. Es gab frisches Wellfleisch für die fast 20 Gartenfreunde die der Einladung gefolgt sind. Nach dem Essen konnte noch von Norberts Fettspalter gekostet werden und man tauschte sich noch rege über die neuesten Vorkommnisse im Ort aus. Es wurde später Abend bis sich dann  die letzten Besucher auf den Heimweg machten.
Ein herzliches Dankeschön an Werner für die leckere Speise, an Norbert für den leckeren Verdauungsschnaps und alle Besucher die der Einladung gefolgt sind.

Hier geht es zum Fotoalbum der Veranstaltung

 

Jahreshauptversammlung
Am Montag den 19.02.2018 fand die Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauverein Leeheim statt. 26 Vereinsmitglieder hatten sich zu diesem Termin im Gasthaus zum Rheintal in Leeheim eingefunden.
Um 20:05 Uhr wurde die Versammlung vom 1. Vorsitzenden Karl-Heinz Mittelstädt mit der Bekanntgabe der Tagesordnung eröffnet. Es folgte als Punkt 2 der Tagesordnung die Totenehrung des im Jahr 2017 verstorbenen Vereinsmitglieds Karl Schwarz. Wir werden unser verstorbenes Mitglied in ehrender Erinnerung behalten. Danach ging es mit dem Geschäftsbericht über das Gartenjahr 2017 weiter, der an vielen Aktivitäten des Vereins erinnerte.
Es folgten der Protokollbericht des Schriftführers und der Kassenbericht des Rechners. Die Kassenprüfer bescheinigten dem Rechner einwandfreie und vorbildliche Arbeit, so dass die Entlastung des Vorstandes beantragt und durchgeführt werden konnte.
Als nächste Punkt wurde eine Satzungsänderung verabschiedet, die zum Erhalt der Gemeinnützigkeit notwendig wurde.
Der 1. Vorsitzende informierte anschließend noch über die Termine der geplanten Veranstaltungen des Vereins im Jahr 2018. Die Gartenrunden finden jeweils jeden 2. Montag im Monat im Vereinsgarten statt, der Winterschnittlehrgang wurde bereits am 17.02. gehalten. Die Beteiligung an der Veranstaltung „Der Kreis rollt“ folgt am 27. Mai. Zusammen mit dem Heimat und Geschichtsverein Leeheim wird dann im Vereinsgarten des OGV’s eine Gastronomie betrieben. Das Gartenfest im Vereinsgarten folgt am 17.06. und der Sommerschnittlehrgang im Vereinsgarten wird am 04.08. durchgeführt. Der Gartentag findet am 01.09. statt und das Baumbinden mit dem HGL wird, wie immer, an Silvester durchgeführt.
Unter dem Punkt „Verschiedenes“ wurde über die stetig steigenden Kosten für die Bewirtungsausrüstung bei den Vereinsfesten berichtet und man sucht hier nach neuen Möglichkeiten. Die Suche nach einem Nachfolger für die Position des 1. Vorsitzenden ab 2019 wurde ebenfalls wieder zum Thema gemacht.  
Mit dem Schlusswort um 21:05 Uhr bedankt sich der erste Vorsitzende K.-H. Mittelstädt bei den anwesenden Mitgliedern des Vereins für die Teilnahme und Unterstützung und wünscht allen eine gute Gesundheit und ein erfolgreiches Gartenjahr 2018.

Winterschnittlehrgang vom 17. Februar
Am 17. Februar veranstaltete der OGV-Leeheim wieder einen seiner beliebten Winterschnittlehrgänge mit dem Referenten Rudolf Schäfer, vom OGV-Landesverband Wetzlar.
Bei kühl-feuchter und bedeckter Witterung fanden sich weit mehr als 40 Besucher aus nah und fern zu diesem Lehrgang ein, um ihr Wissen zum Thema Baumschnitt aufzufrischen. Herr Schäfer begann mit der Vermittlung der theoretischen Hintergründe zum Baumschnitt. Der Baumschnitt dient der Fruchtholzerneuerung und bringt Licht in die Krone des Baumes. Der Winterschnitt ist hierbei der wichtigere Schnitt und der Sommerschnitt  wird als Korrekturschnitt bezeichnet. Anschließend wurde über die wesentlichen Gesetzmäßigkeiten beim naturgemäßen Obstbaumschnitt mit seinen Schnitt- und Wuchsgesetzen informiert und wie der Baum mit seinen 4 Leitästen und seinem mittleren Führungsast in „Saftwaage“ geschnitten werden muss. Das Einkürzen der Fruchttriebe wurde wieder als gern gemachter Fehler Nummer eins erwähnt. Auch über Baumkrankheiten, Düngung und die sparsame Verwendung von Spritzmittel wurde berichtet. Für die später heranreifenden Früchte werden mindestens ca. 20 Blätter je Frucht zur Ernährung benötigt, konnte man ebenfalls erfahren. In diesem Jahr wurden beim folgenden praktischen Teil der Schnitt von Birnen- und Apfelbäumen auf der Streuobstwiese und der Schnitt von Apfel-Säulenbäumen im Vereinsgarten demonstriert. Herr Schäfer informierte gründlich über die Beweggründe jeden Schnittes und bezog die Zuschauer aktiv bei der Entscheidungsfindung und zur Durchführung der Schnitte mit ein.
Nach zirka zwei Stunden war dann das Programm des Lehrgangs abgeschlossen und es ging in den gemütlichen Teil über.
Die Anwesenden konnten sich beim Genuss von Fettbroten und Werners Spezialglühwein aufwärmen und sich noch über allgemeine Fragen des Gartenbaus austauschen.
Der Vorstand des Obst- und Gartenbauverein Leeheim bedankt sich recht herzlich bei Rudolf Schäfer für den professionellen Lehrgang und bei den fleißigen Helfern und Besuchern dieser Veranstaltung.

Hier geht es zum Fotoalbum der Veranstaltung