20 Jahre OGV

10.05.18

Impressum / Datenschutz

     
Home
Nach oben

 

 

Rückblick über das 20 jährige Vereinsjubiläum

Am 2. und 3. Juli 2005 feierte der Obst- und Gartenbauverein sein 20 jähriges Vereinsjubiläum. Alles begann am Samstag im gut besuchten Festzelt in der Obstanlage. Der 1. Vorsitzende Karl-Heinz Mittelstädt begrüßte die Gäste und Anwesenden der ersten Stunde des Vereins.

Heinz Heese, der ehemalige Schriftführer des Vereins, hielt einen lockeren und tollen Rückblick:

Wenn in Leeheim ein Stein ins Rollen kam, kam man nicht an Heinrich Bonn vorbei, denn er hat auch zur Gründung des Vereins beigetragen. Die am Gartenbau interessierten Leeheimer bildeten dann am 22.Januar 1985 im Gasthaus zum Rheintal unter Heinrich Bonns Führung eine Arbeitsgruppe. Am 4. November des gleichen Jahres wurde der Verein schließlich aus der Taufe gehoben, mit dem Ziel, den Obst- und Gartenbau, sowie den Naturschutz und die Landschaftspflege zu fördern. Dem ersten Vorstand gehörten als Vorsitzender Heinrich Stork und dessen Stellvertreter Dagobert Mittelstädt, als Rechner Hans Peter Illgner und Schriftführerin Liselotte Wälter an.

Der Verein besitzt mittlerweile 227 Obstbäume. Außerdem beteiligt sich der OGV- Leeheim an der Arbeitsgemeinschaft Streuobstwiese am Gänsklauer. Der Verein veranstaltet Schnittlehrgänge, die alljährliche Rollenfahrt, sein Sommerfest und die immer wieder gerne besuchten Gartenrunden. Auch das alljährliche Baumbinden an Sylvester gehört dazu. Mit beigetragen zum bisher Erreichten haben Heinrich Stork, Dagobert Mittelstädt und Willi Baumann. Außerdem muss auch unserer langjährigen Rechnerin Regina Vogt für ihre Arbeit ganz herzlich gedankt werden.

Nach dem Rückblick kam Wilhelm Wald zum Zuge und moderierte das weitere Programm.
Mit begeistertem Beifall nahmen die Gäste des Abends den Vortrag von Katarine Mittelstädt über ihren Garten an.
Des Weiteren erhielt der Gesangverein 1853 Leeheim mit Liedern unter der Leitung von Michael Knögel große Aufmerksamkeit.

Sehr gut kam auch die Gitarrengruppe Nord der Bezirkslandfrauen mit einem bunten Strauß von Liedern an.
Am späteren Abend spielte Gerhard Hieke und Horst Fabiunke auf.
Trotz Regens hatte man viel Spaß am Programm und dem Zusammensein. Für Essen und Trinken war natürlich auch bestens gesorgt.

Weiter ging es am Sonntag, dem zweiten Festtag. Da war uns der Himmel gnädig und bescherte bestes sonniges Wetter mit hohen Temperaturen. Wie vorgesehen begann pünktlich um 10.00 Uhr der Gottesdienst, gehalten von Herrn Pfarrer Bode. Der Gottesdienst fand wie immer großen Anklang. Hierbei wirkte auch der Posaunenchor mit. Danach bedankte sich Herr Karl-Heinz Mittelstädt bei den Mitwirkenden und Pfarrer Bode recht herzlich und wünschte den Anwesenden einen schönen Tag. Sogleich ging es zum gemütlichen Teil über. Bei bekannt guten Grillsteaks, Würstchen, Braten, Schnitzel, Salaten und Musik vom Leeheimer Musikzug, die großen Anklang fand, lies man es sich schmecken. Für die kleinen Gäste gab es Geschenke und der neue  Spielplatz wurde mit großem Interesse angenommen.

Schon bald sah es mit Sitzplätzen eng aus, aber man hatte dennoch alles im Griff. Ab 14.00 Uhr gab es auch wieder eine gut gefüllte Kuchentheke, die sehr reichhaltig und nach kurzer Zeit ausverkauft war. Gegen Mittag besuchte uns noch eine Abordnung des Gartenbauvereins aus Crumstadt per Rad mit 45 Personen. Das war Spitze, aber auch andere OGVs machten ihre Aufwartung.
Es erwartete alle Helfer noch ein langer Tag. Bei dem sprichwörtlichen Glück mit dem Wetter verlief das 20 jährige Gartenjubiläum des Obst und Gartenbauvereins Leeheim großartig.

All den freiwilligen Helferinnen und Helfern vor Ort, sowie den Kuchen- und Salatspendern, die zum guten Gelingen des Gartenfestes beigetragen haben, sagt der Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins nochmals an dieser Stelle herzlichen Dank.

 

Hier geht's zur Fotosammlung vom 20 jähriges Vereinsjubiläum